Alles nach Plan?
Formgestaltung in der DDR
Ausstellung in der Berliner Kulturbrauerei bis zum 19. März 2017

Juni 2012 schrieb die Gesellschaft für Designgeschichte einen Offenen Brief an das Haus der Geschichte mit der Forderung, die Sammlung Industrielle Gestaltung als Designsammlung öffentlich und allgemein zugänglich zu machen. Der Offene Brief wurde von fast 200 Personen unterschrieben. In den danach folgenden Gesprächen des Vorstandes der GfDg mit der Leitung des Hauses der Geschichte einigte man sich darauf, dass in den Räumlichkeiten der sog. Schmiede in der Berliner Kulturbrauerei wechselnde Sonderausstellungen zur Sammlung gezeigt werden. Die aktuelle Sonderausstellung - die sich eigentlich mit dem Amt für industrielle Formgestaltung auseinandersetzen sollte - bietet einen ersten Einblick in die Sammlung und spricht Probleme der Formgestaltung in der DDR an. Nach der Kulturbrauerei wandert die Ausstellung 2017 in das Zeitgeschichtliche Forum in Leipzig.

Informationen des Hauses der Geschichte zu dieser Ausstellung unter:
http://www.hdg.de/berlin/museum-in-der-kulturbrauerei/ausstellungen/alle...

[Eine ausführliche Besprechung der Ausstellung folgt]
Redaktion GfDg

 

11. April 2016