Auswahl CfP "Designkritik"
GfDg Jahrestagung in Kooperation mit der HfG Offenbach
19.-20. Mai 2017 an der HfG Offenbach

Designkritik
Tagung der GfDg in Kooperation mit der HfG Offenbach
 19.–20. Mai 2017 an der HfG Offenbach

Das Vorbereitungsteam der Tagung "Designkritik" hat aus den 22 Einsendungen die folgenden Beiträge für die Tagung in Offenbach ausgewählt. Das Programm wird Anfang April eingestellt und den Mitgliedern zugesandt.
Nicht-Mitglieder sind ebenfalls gerne zur Tagung eingeladen (s. u.).

 

Vorläufiges Programm: Freitag, 19. Mai 2017

12:00  Registrierung

12:30  Begrüßung

• N.N. Hfg Offenbach
• Siegfried Gronert, GfDg

13:00  Einführung in das Tagungsthema

• Martin Gessmann: Was Kritik am Design eigentlich bedeuten soll

13:30  Entstehung und Geschichte der Designkritik

• Sonja Sikora: Zeitschriften als Medium der Designkritik um 1900
• Satu Kähkönen: Anniki Toikka-Karvonen and the Finnish design criticism in the 1950-60
• René Spitz: Formen der Designkritik – Designkritik der form

15:00  Pause

15:30  Design, Kritik, Gesellschaft

• Heinz Drügh: Kritik der Warenästhetik
• Yves Vincent Grossmann: Krisendiskurse und Ausbildungsmiseren – Designkritik in den 1970er Jahren
• Markus Frenzl: MA Designkritik

17:00  „designkritik.dk“ / Manifeste

• Birgit S. Bauer: Lesen, Schreiben, Diskutieren: Designkritik didaktisch
• Mara Recklies: ’Wollt Ihr das wirklich?’ Ein Plädoyer für mehr politisches Bewusstsein in der Designkritik

18:00  Besichtigungen

• Ledermuseum
• Werkstätten der Hochschule

20:00 Gemeinsames Abendessen

Vorläufiges Programm: Samstag, 20. Mai 2017

9:00   Designkritik in der Designausbildung

• Sarah Klein, Sandra Bischler: Principles of Education – ein Arbeitsbericht
• Thilo Schwer: Gestaltungsanalysen als Basis fundierter Designkritik
• Günter Höhne: Designkritik: Ja was – und wohin denn damit?

10:30  Pause

11:00  Methoden und  Strategien der Designkritik

• Stephan Ott: Designkritik in der „form“   
• Tabea Schmid: Ausstellungen als Medien der Designkritik
• Meret Ernst: Designkritik in Bild und Text: das Vor-Bild

12:30  Abschlussdiskussion

13:00  Imbiss

13:30  Mitgliederversammlung GfDg

Ende voraussichtlich 14:30 Uhr

Tagungsbeitrag

• 60 / 20 Euro für Mitglieder voll/ermäßigt (Studierende)
• 100 / 30 Euro für Nicht-Mitglieder voll/ermäßigt (Studierende)
• optional + 25 Euro für das gemeinsame Abendessen am Freitagabend

Anmeldung

Überweisung des gesamten Betrages bis zum 3. Mai 2017 auf das folgende Konto:
Gesellschaft für Designgeschichte
Stadtsparkasse Hannover
IBAN: DE 97 2505 0180 0900 074353
Swift: BIC SPKHDE2HXXX
Stichwort: GfDg Tagung 2017, Name, Adresse

www. gfdg.org / www.hfg-offenbach.de

3. März 2017