Beitragsordnung des Vereins "Gesellschaft für Designgeschichte e.V."

§1 (Beitragsgruppen)

Es gibt vier Beitragsgruppen:

  1. Vollzahler (natürliche Personen)
  2. Vollzahler (juristische Personen)
  3. Ermäßigt (Studenten, Auszubildende, Wehr- oder Zivildienstleistende, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger). Zur Erlangung des reduzierten Beitragssatzes bei bestehender Mitgliedschaft ist ein Antrag zu stellen. Diese Entscheidung ist jährlich zu überprüfen.
  4. Ehrenmitglieder

§2 (Beiträge)

Es gilt der folgende Jahresbeitrag:

  1. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt für Vollzahler (natürliche Personen) 40,00 Euro
  2. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt für Vollzahler (juristische Personen) 100,00 Euro.
  3. Der ermäßigte Beitrag beträgt 20,00 Euro.
  4. Ehrenmitglieder sind von der Beitragszahlung befreit.
  5. Sachbeiträge und Spenden über den Beitrag hinaus liegen im Ermessen jedes einzelnen Mitglieds.
  6. Für Vereine gilt die Mitgliedschaft auf Gegenseitigkeit.

§3 (Beitragsbefreiung durch den Vorstand)

Der Vorstand kann auf Antrag und bei Vorliegen eines wichtigen Grundes beschließen, ein Mitglied vom Beitrag zu befreien. Diese Entscheidung ist jährlich zu überprüfen.

§4 (Fälligkeit)

Der Beitrag ist jeweils für das gesamte Geschäftsjahr im Voraus zu zahlen und ist auch für das Quartal fällig, in dem die Mitgliedschaft beginnt oder endet. Bei Austritt werden gegebenenfalls zu viel bezahlte Beiträge erstattet, sofern der Vorstand dieses beschließt.

§5 (Inkrafttreten)

Diese Beitragsordnung tritt mit Beschluss der Gründungsversammlung vom 3. Februar 2008 in Kraft.