Stellenausschreibung
Direktion (w/m) des Kunstgewerbemuseums in Dresden
Application deadline: Jul 8, 2018

Bei den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) ist ab 1. November 2018 die

Direktion (w/m) des Kunstgewerbemuseums

zu besetzen.

Die SKD sind ein Museumsverbund von internationaler Strahlkraft und vereinen insgesamt 15 Museen. Die Leitung des Kunstgewerbemuseums ist eingebunden in diese Struktur, die eine eigenständige öffentliche Kulturorganisation des Freistaates Sachsen darstellt.

Seit der Gründung im Jahr 1876, in der das Museum noch an die Kunstgewerbeschule angegliedert war, hat es sich zu einem Ort der Inspiration für das Publikum und die zeitgenössische Designszene entwickelt. Die herausragende Sammlung, die teilweise auf Schloss Pillnitz präsentiert wird, umfasst rund 67.000 Objekte. Der Ausbau der Sammlung in den vergangenen Jahren ist Basis dafür, gestalterisch-traditionelle Schwerpunkte mit innovativen und internationalen Positionen in einen Dialog zu bringen.

Die gesuchte Persönlichkeit sollte nicht nur eine Affinität und Leidenschaft für Design und Gestaltung mitbringen, sondern sich auch mit den Zielen, Aufgaben und Prozessen der SKD als Gesamtorganisation identifizieren. Zur Führung des Kunstgewerbemuseums gehören auch die Leitung eines engagierten Teams mit 20 Mitarbeiter*innen sowie die Steuerung der wirtschaftlichen und organisatorischen Belange.

IHRE AUFGABEN:
•    Profilierung und Positionierung des Kunstgewerbemuseums im regionalen, nationalen und internationalen Kontext auch im Verbund (mit) der SKD
•    Konzeptionelle Ausrichtung und Programmentwicklung unter Berücksichtigung der Schließzeiten in den Wintermonaten
•    Entwicklung von Ausstellungskonzepten mit Verknüpfungen zu zeitgenössischen Positionen und Designtrends
•    Erforschung der Sammlung und Verantwortung für die Publikationstätigkeit
•    Entwicklung von Vermittlungskonzepten unter Berücksichtigung einer zeitgemäßen Publikumsansprache
•    Repräsentanz des Kunstgewerbemuseums in der (Fach-)Öffentlichkeit sowie Pflege von regionalen und internationalen Netzwerken
•    Drittmittelakquise

IHR PROFIL:
Sie zeichnen sich durch die Fähigkeit zur Führung einer zukunftsorientierten und von strukturellen Weiterentwicklungen geprägten Institution aus und bringen idealerweise eine mehrjährige Berufserfahrung sowie Urteilsvermögen in der Entwicklung, Gestaltung und Vermittlung künstlerischer/gestalterischer Inhalte mit. Ihre Expertise speist sich auch aus einschlägigen Kontexten und Netzwerken, in denen Sie sich bewegen und einen fachlichen Austausch pflegen. Im Einzelnen sollten Sie über folgende Kompetenzen verfügen:

•    Analysefähigkeit und strategische Kompetenz, Sicherheit in der Entscheidungsfindung
•    Gespür für Trends und Entwicklungen in konkreter Kunst und Design
•    Kenntnisse und Erfahrungen im Ausstellungs-, Museums- und Kulturmanagement
•    Wirtschaftlicher Sachverstand, Vertrautheit mit der Steuerung von Budgets und Affinität zur Gestaltung von Museumsimmobilien
•    Organisationstalent, administratives und politisches Verständnis
•    Gestaltungswille, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen gepaart mit sozialer und interkultureller Kompetenz
•    Repräsentationsfähigkeit, Ausdrucksvermögen, Sprach- und Textkompetenz insbesondere im Hinblick auf die Vermittlung künstlerischer Inhalte
•    Überdurchschnittliches persönliches Engagement, zeitliche und persönliche Flexibilität, hohe Belastbarkeit

Die Stelle bietet Ihnen eine interessante, vielseitige Tätigkeit in einem qualitätsvollen und facettenreichen kulturellen Umfeld mit umfangreichen Gestaltungsmöglichkeiten.

Der Freistaat Sachsen strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis zum 08. Juli 2018 in elektronischer Form, möglichst zusammengefasst in einer pdf-Datei, an die beauftragte Personalberatung KULTUREXPERTEN Dr. Scheytt GmbH: bewerbungen@kulturexperten.de.

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Prof. Dr. Oliver Scheytt und Annika Sandtner unter +49 201 822 891 62 gerne zur Verfügung.

Reference / Quellennachweis:
JOB: Direktion (w/m) des Kunstgewerbemuseums, Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. In: ArtHist.net, Jun 15, 2018. <https://arthist.net/archive/18418>.
17. Juni 2018