TRANSFORMATION – BEISPIELE DES WANDELS
DEUTSCHER WERKBUNDTAG 2018
1.–2. JUNI 2018 ALTE MARKTHALLE BASEL

Einladung_WBT18.pdf

Nichts bleibt wie es ist. Der Mensch gestaltet seine Umwelt,
er formt und wandelt sie, er transformiert sie. Doch es bleiben
Fragen. Sind wir diesen Transformationen ausgeliefert weil
sich die Dinge von selbst arrangieren? Gestalten viele oder
wenige diese Prozesse? Wie kann man Einfluss nehmen?
Welche Folgen haben Transformationen in der Wahrnehmungs-
und Lebenswelt? Wie unterscheidet sich die Transformation
von der Revolution und der Evolution? Und welche
Transformationen der Vergangenheit prägen uns bis heute?
Auch in der Betrachtung des Begriffs Transformation selbst
vollzieht sich ein Wandel. Über Synonyme wie Umformung
oder Umwandlung hinaus variiert die Definition des Begriffs
in den unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen.
Zahllose religiöse, kulturgeschichtliche und technische Beispiele
könnten angeführt werden von der biblischen Verwandlung
von Wasser in Wein bis hin zur Konvertierung von
Daten oder der Umwandlung von Energie.
Gesellschaftliche und politische Veränderungen erzeugen
neue, geänderten Lebensumständen und Bedürfnissen Rechnung
tragende Produkte, Stadtentwicklungs- und Wohnkonzepte,
Bildungspläne und Gebäudetypen.
Freuen Sie sich auf vielgestaltige Transformationen an einem
beispielhaften Transformationsort, der Neuen Alten Markthalle
Basel.

TRANSFORMATION – BEISPIELE DES WANDELS
DEUTSCHER WERKBUNDTAG 2018
1.–2. JUNI 2018
ALTE MARKTHALLE BASEL

31. Mai 2018